Wer wir sind 

Wir, kaudawelsch, sind ein zeitgenössisches Zirkuskollektiv in Wien.
Das Kollektiv wurde im Sommer 2019 von Absolvent:innen der Zirkusakademie Wien gegründet. Gründungsmotiv war es, den zeitgenössischen Zirkus in Österreich zu fördern. Insbesondere wollten wir aufstrebenden Zirkuskünstler:innen einen Raum und Rahmen schaffen, in dem sie zirkusbezogene Projekte in Österreich verwirklichen können. Aus den unterschiedlichsten Sparten und Disziplinen kommend, bringt das Kollektiv verschiedenste Perspektiven und Hintergründe in die entstehenden Arbeiten ein. 

Was wir machen

Wir fokussieren uns in unserer Arbeit auf zwei Sparten: zeitgenössische Zirkusproduktionen und Zirkuspädagogik. In beiden Bereichen arbeiten wir interdisziplinär - mit Zirkuskunst, Artistik, Musik, Tanz, Theater, bildender Kunst, Performance und neuer Medienkunst.

Zeitgenössische Zirkusproduktionen:
Zirkus ermöglicht, einen Erfahrungsraum zu schaffen, der mit wenigen Worten auskommt und Geschichten erzählt. Geschichten, die berühren, die polarisieren, die irritieren, die verwundern, die wärmen.
Wir interessieren uns für diese und suchen mit dem Medium Zirkus körperliche Ausdrucksformen und neue Erzählformate. Die kritische Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen Themen ist für uns Ausgangspunkt unserer künstlerischen Produktionen.

Zirkuspädagogik:
Wir betrachten die Beschäftigung mit Zirkus als Möglichkeit der Selbstermächtigung und Raum der Selbsterfahrung. Diesem Ansatz folgend, sehen wir in der Vermittlung von zirkusbezogenen Fähigkeiten und Wissen einen empowernden Prozess für alle Beteiligten. Wir geben Workshops an Schulen, für Gruppen oder Privatpersonen, im öffentlichen Raum. Bei Interesse kontaktiere uns gerne!
 

© kaudawelsch - All Rights Reserved
©photo: photolineal

Set up a web page with Mobirise